Systemmodellierung (német Rendszermodellezés)

Tárgyfelelős: 
Gönczy László
Oktatók: 
Huszerl Gábor

 

 

Diese Webseite ist die primäre Quelle der offiziellen Informationen der deutschsprachigen Version der Lehrveranstaltung Rendszermodellezés.

Die Lehrveranstaltung betrachtet einen modellbasierten Ansatz für den Entwurfprozess von Informationssystemen.

 

Allgemeine Informationen

Vorlesungen

  • wöchentlich am Mittwoch 10-12 Uhr
  • im I.L405
  • das erste Mal am 12. Februar 2020

Übungen

  • zweiwöchentlich am Freitag 12-14 Uhr (insgesamt 6 Übungen) Achtung, die Frühlingsferien verschieben den Rhythmus!
  • im Raum I.L405
  • erste Übung am 28. Februar, dann am 13. und 27. März. Der 10. April und der 1. Mai sind Feiertage, dann wieder Übung am 15. Mai. (Von den 6 geplanten Übungen fallen 2 aus, wir müssen das irgendwie noch lösen.)
  • Für die Übungen gilt eine Teilnahmepflicht. Die Teilnahme wird jedes Mal kontrolliert.
  • Manche Übungen werden mit einem Test beginnen. An den Übungen kann auch ohne bestandenes Test teilgenommen werden.
  • Ergebnisse der Übungtests: die maximale Punktezahl für ein Test ist 2, "NA" bedeutet "nicht anwesend"

Klausuren

  • Es wird nur mehr eine Klausur geben:
    • Klausur: am Freitag, dem 22. Mai 2020 8-10 Uhr (in der letzten Semesterwoche)
  • Eingangstest und konstruktive Aufgaben. Ohne bestandenes Eingangstest werden die andere Aufgaben nicht bewertet.
  • Die Klausur kann einmal am Freitag, dem 29. Mai 2020 8-10 Uhr nachgeholt werden.

Hausaufgabe

Bewertung am Semesterende

  • Mindestanforderungen:
    • Übungsteilnahme: an mindestens 4 (von den 6) Übungen soll teilgenommen werden.
    • Klausur: Eingangstest soll bestanden werden UND Klausur soll mindestens "ausreichend" (über 40%) bestanden werden.
    • Hausaufgabe: Abgabe, mündliche Verteidigung, mindestens "ausreichend" Punkte (über 40%).
  • Das Ergebnis der Klausur beeinflusst die Bewertung in 70%. Das Ergebnis der Hausaufgabe beeinflusst die Bewertung in 30%.
  • Mit Zusatzpunkten kann die Bewertung aufgebessert werden (falls es bereits über 40% liegt):
    • Während des Semesters wird es optionale Zusatzaufgaben geben.
    • Optionale Vorbereitungshausaufgabe
    • Optionale Zusatzhausaufgabe
    • Regelmässige Übungsvorbereitung (mind. 5 Tests aus den 6 bestanden): +10%
  • Bei der Benotung werden die Grenzen bei 40, 55, 70 und 85 Punkten (von den 100 Punkten + Zusatzpunkten) gezogen.
  • Während des Semesters werden die Ergebnisse der Übungtests veröffentlicht. (Auf Seite "Public DE")

Hausaufgaben

Optionale Vorbereitungshausaufgabe

Hausaufgabe

Die individuellen Hausaufgaben (Beschreibung, Yakindu-Projektstützen, einige Testfälle) können bereits heruntergeladen werden. Bitte laden Sie Ihre persönlichen Aufgaben einzeln herunter. Die Abgabe dieser Hausaufgabe ist Voraussetzung für die Absolvierung der Lehrveranstaltung, sie wird bei der Endbewertung mit einem Gewicht von 30% eingerechnet.

Die SCT-Datei des Yakindu-Projektes soll hochgeladen werden. Vor der Abgabe sollen Sie Ihre persönlichen Testfälle laufen lassen und die Ergebnisse auswerten. Geben Sie keine Lösung ab, solange die ausgegebenen Testfälle nicht erfolgreich ablaufen. Diese Testfälle prüfen nur einige elementare Funktionen des spezifizierten Systems, aber mit deren Hilfe können die häufigste Fehler ausgeschlossen werden. Die ausgegebenen Aufgaben beinhalten auch eine graphische Benutzeroberfläche des spezifizierten Systems. Diese Benutzeroberfläche und die Simulationsfunktion von Yakindu können eine schnelle Überprüfung der Lösung oder eine schnelle Fehlersuche unterstützen.

Für die Nachholung der Abgabe und Verteidigung der Hausaufgabe schicken Sie ein Mail and den Vortragenden.

Hilfe für die Hausaufgaben (ungarischsprachige Seiten)

  • Technische Hilfe (Eclipse- und Yakindu-Einführung, Installation des Tools, Anlegen/Importieren eines Projektes, Modellierung, Simulation, Abgabe Ihrer Lösung)
  • Vorlesungsfoliensatz über die Hausaufgabe (deutschsprachig)
  • Schriftliches Hilfsmaterial zur Vorlesung und das zugehörende Yakindu-Video
  • Das Fragen-und-Antworten-Forum der Lehrveranstaltung

Interpretation der Bewertung der Hausaufgaben

Die Tabelle beschreibt ob die abgegebene Lösung unser Testen erfolgreich oder mit Fehlern bestanden hat.

  • Die Spalte "Verbotene Elemente" (tiltott elemek) enthält Verweise auf Modellelemente die nicht zu benutzen sind. (Siehe die technische Hilfe für die Hausaufgabe hier oben.) Wenn das Modell sonst alle Testfälle besteht, wird Ihre Lösung doch akzeptiert, aber Sie sollen mit Punkteabzug rechnen. Typischer Fehler ist die Verwendung von Übergängen ohne auslösendes Ereignis, in dem Fall können Sie Ihr Modell umstrukturieren, oder ein Ereignis "after 0 s" verwenden, ein Choice oder einen Zweig mit "default"-Kondition einbauen.
    Wenn das Yakindu Tool für das Modell Warnungen ausgibt (siehe die Sicht "Problem view" von Yakindu und die kleine gelbe Dreiecke am Diagramm in Yakindu), sollen Sie mit Punkteabzug und mit gezielten Fragen bei der mündlichen Verteidigung rechnen. Diese Warnungen sind in der obigen Tabelle nicht angezeigt.
  • Die Spalte "Testfälle mit Fehlern" beschreibt nur einen Testfall, der mit Fehlern abgelaufen ist. (Auch nur einen, wenn es mehrere gibt.) Wenn Sie die ausgegebenen Testfälle in Yakindu laufen lassen, bekommen Sie mehr Informationen.
    Fangen Sie Ihre Korrektur mit den verbotenen Elementen und mit den Warnungen an, dies kann die Fehler bei den Testfällen eliminieren.

Optionale Zusatzhausaufgabe

Es wird eine optionale Zusatzhausaufgabe für Zusatzpunkte angeboten. Wenn Sie es vorhaben, die Zusatzhausaufgabe abzugeben, melden Sie sich per Email bei dem Vortragenden mindestens eine Woche früher an. Für mehr Informationen bezüglich der Zusatzhausaufgabe siehe die Beschreibung (auf ungarisch).

Hilfreiche Links